AGB

Die allgemeinen Nutzungsbedingungen finden Sie hier: Allgemeine Nutzungsbedingungen



Datenschutz



Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website drmigge.de sowie drmigge-store.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, Seminaranmeldungen u Ä.

 

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Dr.Migge-Seminare GbR, Ges. Dr. Björn Migge und Christine Migge, Rodenbecker Str. 58, 32427 Minden, Email: office@drmigge.de.

 

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über ein Kontaktformular oder über die Anmeldemaske (Registrierungsoption) für Seminare auf drmigge-store.de werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer sowie weitere Angaben, die Sie dort tätigen) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten sowie Ihre Seminaranmeldung zu buchen und zu bearbeiten und auch, um Ihnen die Pflege Ihrer eigenen und Ihre zukünftigen Anmeldeprozesse zu erleichtern. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Die Funktion der internen Kundendatenspeicherung auf der Seite drmigge-store.de ist ganz unten nochmals ausführlich erklärt (s. u.).

 

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

Ihre Rechte

 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

 

– Recht auf Auskunft,

 

– Recht auf Berichtigung oder Löschung,

 

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

 

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

 

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Websites

 

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten bzw. automatische IT-Daten, die Ihr Browser – gemäß Ihrer Einstellungen an Ihrem System –  an unseren jeweiligen Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website drmigge.de betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

 

– IP-Adresse

 

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

 

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

 

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

 

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

 

– jeweils übertragene Datenmenge

 

– Website, von der die Anforderung kommt

 

– Browser

 

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

 

– Sprache und Version der Browsersoftware.

 

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können bei Ihrer Nutzung unserer Website – bereits jetzt oder in Zukunft – technische Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Grundsätzlich können Sie Cookies über die Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit löschen oder von vornherein blocken.

 

Weitere Funktionen und Angebote unserer Websites

 

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website können wir verschiedene Leistungen anbieten, die Sie bei Interesse nutzen können. Dies betrifft insbesondere die Seite zur Anmeldung für Seminare drmigge-store.de. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung (also Ihrer Seminarbuchung u. Ä.) nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

 

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

 

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Dann würden Ihre Kontaktdaten z.B. auch dem jeweiligen Seminarhotel übermittelt werden. Wenn Sie FernschülerIn sind, findet auch ein Datenabgleich zu den Seminarvoraussetzungen und dem Seminarbesuch zwischen uns und Ihrer Fernschule statt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne bei uns auf Nachfrage.

 

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes. [Dies ist mit Stand 13.10.22 jedoch nicht der Fall.]

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

 

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

 

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Dr.Migge-Seminare GbR, z. Hd. Christine u. Björn Migge, Rodenbecker Str. 58, 32427 Minden, Email: office@drmigge.de.

 

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

 

Wir speichern personenbezogene Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Anschließend werden die jeweiligen Daten gelöscht, sofern sie nicht zur Vertragserfüllung erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse an der Speicherung besteht.

 

Kundendatenspeicherung durch Registrierung eines Accounts und Anmeldung bei drmigge-store.de (der Anmeldewebsite für Seminare von Dr.Migge-Seminare GbR) - Ausführliche Erklärung hierzu

 

Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten ist Dr.Migge-Seminare GbR. Die Programmierung und das Hosting haben wir an den Provider, die CMX Konzepte GmbH in Memmingen delegiert. Verantwortlich für Kunden von Dr.Migge-Seminare GbR bleibt jedoch Dr.Migge-Seminare GbR.

 

Die Daten werden erhoben, um einen Kontakt (Profil) anzulegen und damit dem Accountinhaber (Seminarkunden) einen nutzerspezifischen, internen Bereich (Account) auf der Seite drmigge-store.de zur Verfügung zu stellen. Der Kunde mit seinen Kontaktdaten wird Teil des Kundenstamms in der Datenbank und kann damit die unten genannten Servicefunktionen nutzen. Die Daten werden - sofern sich durch gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten keine anderen Aufbewahrungsfristen ergeben - für den Zeitraum aufbewahrt, der zur Kundenbetreuung erforderlich ist.

 

Der interne Bereich mit den eigegebenen Kontaktdaten und Seminaranmeldungen dient

 

    ·       der Einsicht, Ergänzung und Aktualisierung der gespeicherten Profildaten durch die Kunden

    ·       dem Überblick über die gemerkten bzw. gebuchten Seminare und Veranstaltungen. Seminare u. Veranstaltungen können mit diesen Profildaten zur weiteren Verwendung (Anmeldung) "gemerkt" werden. Dafür wird der erstellte Kontakt über Anmeldungen vom Status "gemerkt" und mit der Veranstaltung verknüpft. Der Vorteil für Kunden ist, dass sie ihre Kontaktdaten nicht jedes Mal erneut in die Anmeldeformulare eingeben müssen

    ·       dem Informations-/Datenaustausches zwischen der Dr.Migge-Seminare GbR, deren TrainerInnen, den Auftraggebenden (z. B. den Fernschulen bei Fernstudierenden), den Zahlenden, den Seminarhäusern und den Teilnehmenden einer Veranstaltung laut AGB.

    ·       der Generierung von Dokumenten durch TrainerInnen, Auftraggebenden, den Zahlenden und den Teilnehmenden einer Veranstaltung.

    ·       als Grundlage für weiterführende Geschäftsprozesse:

    ·       Wünschen von Veranstaltungen

    ·       Anmeldungen zu Veranstaltungen

    ·       Überblick über Zahlungen und offene Rechnungen

    ·       Rechnungserstellung, Mahnwesen, Mail- und Briefversandt

 

Die Eingabe der Daten als Registrierung ist erforderlich, um für Anmeldungen zu Seminaren in den Kundenstamm integriert zu werden und die o.g. Funktionen des Internetauftritts nutzen zu können.

 

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder an ein Drittland übermittelt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Datenverarbeitung, auf Berichtigung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

 

Anfragen senden Sie bitte an office (et) drmigge.de

 

Darüber hinaus besteht jederzeit das Beschwerderecht bei der jeweiligen zuständigen Landesbehörde für Datenschutzaufsicht.

 

Wenn Sie in die Verarbeitung durch Dr.Migge-Seminare GbR durch eine entsprechende Erklärung bzw. durch die selbst vorgenommene Eingabe der Daten eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

———

 

Version 25.05.22  Descharmes & Güneri Rechtsanwälte plus Anpassung BM 08.11.22

 


Widerrufsbelehrung